24 cm Durchmesser

1 Eier mit Salz in einem Schaum schlagen.

Fügen Sie Vanillezucker hinzu und gießen Sie Zucker in einen dünnen Strahl, schlagen Sie mit einem Mixer bei hoher Geschwindigkeit weiter.

2 Die Masse sollte leicht und üppig sein und sich um das 3-4-fache erhöhen.

3 Sieben Sie das Mehl.

Vorsichtig mit einem Silikonspatel von unten nach oben mischen, damit keine Mehlklumpen entstehen.

4 Der Teig ist glatt und luftig.

5 Die Kirsche wurde gewaschen und die Samen entfernt.

6 Decken Sie die Unterseite der abnehmbaren Form mit Pergament ab.

Wir verbreiten die Kirsche.

7 Teig darüber gießen.

30-40 Minuten in einem vorgeheizten Ofen bei einer Temperatur von 180 Grad backen. Die Backofentür beim Backen die ersten 15-20 Minuten nicht öffnen, damit die Charlotte nicht herunterfällt.

8 Die Bereitschaft wird durch einen hölzernen Zahnstocher bestimmt. Beim Durchstechen dürfen keine Spuren von rohem Teig vorhanden sein.

9 Legen Sie die vorbereitete Charlotte nach etwas Abkühlen auf den Rost, bis sie vollständig abgekühlt ist.

10 Charlotte mit Puderzucker bestreuen.

Charlotte mit Kirsche ist fertig!

Guten Appetit! Mit Vergnügen kochen!



Lifestyle Holidays Vacation Club