Honigkuchen ohne Ofen, ohne zu rollen

Öl, Honig und Soda in einen kleinen Topf geben.
Warten Sie bei schwacher Hitze ständig, bis sich die Masse erwärmt und üppig und hell wird.
Auf keinen Fall zum Kochen bringen!
Eier bei Raumtemperatur mit Zucker, Salz und Vanillezucker schlagen.
Gießen Sie den Honig langsam ein, ohne mit dem Auspeitschen aufzuhören.
Sauerrahm hinzufügen und bei niedriger Geschwindigkeit umrühren.
Nach und nach Mehl hinzufügen und ebenfalls bei niedriger Geschwindigkeit umrühren.
Einen Teil des Teigs in eine beschichtete Pfanne geben und mit einem Spatel verteilen.
Auf einer Seite bei mäßiger Hitze backen (Sie können unter dem Deckel), umdrehen und etwas halten.
Ich bekomme 5 Kuchen mit einem Durchmesser von ca. 20 cm und einen kleinen, den ich zum Streuen benutze.
Schneiden Sie die Ränder der Kuchen, falls gewünscht.
Die Reste und die kleine Kruste zerbrechen und in einer Pfanne trocknen.
Für Sahne saure Sahne schlagen, bis sie mit Zucker und Vanillezucker eingedickt ist.
Die Kuchen mit Sahne eincremen und den Kuchen einsammeln.
Deckel und Seiten bestreichen und ca. eine Stunde im Kühlschrank lagern.
Mahlen Sie die Schnittkanten des Kuchens mit Nüssen.
Streuen Sie die entstandenen Krümel auf die Seiten und die Oberseite des Kuchens.
Sie können den Kuchen servieren, Sie können ihn trotzdem einweichen lassen.
Weitere Informationen finden Sie im Video.



Lifestyle Holidays Vacation Club