Jeffree Star erklärt die „vorzeitige“ Veröffentlichung der Make-up-Kollektion „Cremated“ inmitten einer COVID-19-Pandemie

Ratziel San Juan (Philstar.com) – 22. Mai 2020 – 12:05 Uhr

MANILA, Philippinen – Das umstrittene neue Produkt „The Cremated Collection“ des Maskenbildners Jeffree Star wird trotz öffentlicher Gegenreaktionen aufgrund der Veröffentlichung, die mit der neuartigen globalen Pandemie der Coronavirus-Krankheit 2019 (COVID-19) zusammenfällt, nicht zur Ruhe kommen.

Die vom Beauty Influencer als „gotisch neutraler Traum“ beschriebene Cremated-Lidschatten-Palette und -Kollektion kostet 58 US-Dollar und bietet 24 Farbtöne. Mehrere monochrome Farbfelder wurden von Jeffree über seinen YouTube-Kanal abgetastet.

Für 18 US-Dollar ist „The Gloss“ separat erhältlich, darunter „Heaven's Gate“, „Funeral Parlour“, „Coroner's Kiss“ und „Six Feet Under“.

Einige Kosmetikkonsumenten spüren Jeffrees einbalsamierende Fantasie jedoch nicht und beschreiben sie als „unempfindlich“ angesichts von mehr als 300.000 COVID-19-Todesfällen weltweit.

Trotzdem soll sich die Kollektion laut der Jeffree Star Cosmetics-Website heute durchsetzen.

Der bestbezahlte Vlogger sagte, dass Cremated lange vor der Coronavirus-Gesundheitskrise konzipiert wurde, und erklärte, dass die ursprünglich für eine Veröffentlichung im Frühjahr 2020 vorgesehene Version bereits zurückgeschoben worden sei und bei längerer Aufbewahrung „ablaufen“ könne.

Anstelle einer Laudatio gab Jeffree in einem YouTube-Video die folgende Erklärung ab, um von dem Thema fortzufahren und zu bestätigen, dass Cremated bleiben wird.

„Es dauert Monate und Monate und Monate, manchmal ein Jahr plus, um tatsächlich ein Produkt herzustellen. Es gab also einige Leute, die sagten, Jeffrey, es ist ein etwas seltsames Timing, es ist viel los auf der Welt. Aber für mich ist das Kunst und ich nie Ich komme von einem negativen Ort, Leute. Mein eigener Vater, der gestorben ist, und meine zwei Hunde, die letztes Jahr gestorben sind, sind alle eingeäschert, und das ist eine Tradition in meiner Familie.

Jetzt kommt nie etwas von einem schlechten Ort. Wenn Sie das gedacht haben, absolut nicht … Ich habe dies geschaffen, um die Leute zum Lächeln zu bringen. Ich habe eine Marke für all die Verrückten und Leute geschaffen, die wirklich nicht das Gefühl hatten, zu ihnen zu passen. Dies wurde also in keiner Weise geschaffen, um jemals beleidigend zu sein.

Nun diese Idee, die ich vor über einem Jahr geschaffen habe. Ich habe es als Marke eingetragen. Die Marke ging im September letzten Jahres durch, und wir haben dies bereits sehr verzögert. Und leider hätte es in der Produktion und in einer Make-up-Welt in diesem Jahr nirgendwo gepasst, wenn ich versucht hätte, Cremated zu bewegen. Dieses Jahr ist voll … Ich konnte Cremated nirgendwo anders hinstellen. Ich hätte es wie später im Herbst 2021 umziehen müssen und ich möchte meinen Kunden nie etwas über Erfahrungen erzählen. Ich möchte niemals abgelaufenes Make-up verkaufen.

Als Geschäftsinhaber denke ich: „Wir müssen das rausholen.“ Also traf ich die Entscheidung der Exekutive, die Sammlung um mehr als anderthalb Monate zu verschieben. Und bevor meine wirklich verrückte Sommerkollektion herauskommt, wollte ich, dass dies hier ist.

Abschließend möchte ich sagen, dass ich niemals die Gefühle von jemandem diskreditiere. Jeder darf fühlen, wie er will und Dinge interpretieren, wie er es tut … also weiß einfach, dass ich nur von einem guten Ort komme. „



Markus Wischenbart