Inhalt

Sicherlich haben Sie wiederholt Fischmedaillons in der Gefrierabteilung in Fischgeschäften gesehen. Das Sortiment umfasst Produkte aus Lachs, Forelle, Thunfisch und anderen Fischarten. Besonders beliebt sind jedoch Medaillons mit gefrorenem Seehecht. Leichte Produkte sehen sehr appetitlich aus und werden aus gehacktem Fischfilet hergestellt. Sie werden die Knochen dort definitiv nicht finden.

Zartes Fleisch muss richtig kochen können. Das fertige Gericht kann mager sein, wenn es im Ofen gekocht wird, oder scharf und knusprig, wenn die Lendenstückportion in einer Pfanne gebraten oder frittiert wird. Das kulinarische Meisterwerk wird die Dekoration des festlichen Tisches sein, eine großartige Ergänzung zu einem Mittag- oder Abendessen für Familien, und sowohl Kinder als auch Erwachsene ansprechen.

Hake Spicy Diet Medaillons

Seehecht wird von Feinschmeckern aus der ganzen Welt wegen seiner Leichtigkeit und seines geringen Kaloriengehalts geschätzt. Seehechtmedaillons im Ofen werden zur Grundlage einer diätetischen Ernährung und sprechen Anhänger einer gesunden Ernährung an.

Um ein Gericht nach dem klassischen Rezept zuzubereiten, benötigen wir folgende Komponenten:

  • Gefrorene Fischmedaillons – 400 gr. (4 Dinge.)
  • Kleine Tomaten – 2-3 Stück
  • Hartkäse – 4 Teller
  • Eine große Zwiebel
  • Eine mittelgroße Karotte
  • Paprika – 1 Stck.
  • Pflanzenöl zum Braten – 50 ml.
  • Weizenmehl zum Panieren – 2 EL. l
  • Salz nach Geschmack (kein Pfeffer hinzufügen, Fisch mag das nicht)
  • Basilikum, Dill, Petersilie und Mayonnaise nach Geschmack

Das Kochen dauert nur 1 Stunde. Es werden vier kleine oder zwei große Portionen herauskommen, alles hängt von Ihrem Appetit ab! Wie man Seehechtfischmedaillons kocht, Schritt für Schritt Rezept:

  1. Wir nehmen die gekauften gefrorenen Medaillons aus dem Gefrierschrank und tauen sie leicht auf (aber nicht vollständig, damit die Lendenstückkomponenten nicht zerfallen).
  2. Brot in Fischmehl unter Zugabe von Salzfischstücken, beidseitig in einer Pfanne braten.
  3. Gehackte und gewaschene Paprika in dünne Streifen schneiden.
  4. Wir putzen die Zwiebel und zerkleinern sie mit dünnen Ringen.
  5. Wir schneiden den Käse in Teller, so dass er die Kreise der Fischvilla vollständig bedeckt.
  6. Zerkleinern Sie die Tomaten im Kreis.
  7. Wir reiben die Karotten gereinigt und unter fließendem Wasser auf einer groben Reibe gewaschen.
  8. Legen Sie am unteren Rand des Backblechs für den Ofen die Folie darauf, auf die wir die Fischmedaillons legen, die in einer Pfanne goldbraun gebraten werden.
  9. Basilikum, Dill und Petersilie mit einem Messer zermahlen.
  10. Auf den Fisch legen wir einen Kreis Zwiebeln, ein paar Tomatenstücke, gehacktes Gemüse. Wir verteilen den Pfeffer zwischen dem Fischfilet für einen Geruch und einen pikanten Geschmack. Top alle Zutaten für Saftigkeit mit Mayonnaise gewürzt.

Es bleibt, das Gericht zur Bereitschaft zu bringen. Wir fixieren das Backblech mit dem gesamten Inhalt in einem auf 170 Grad vorgeheizten Backofen. Das Backen des Fisches dauert etwa 30 Minuten, da sich eine dicke Gemüsedecke darauf befindet und die Medaillons selbst sehr dick sind. 3-4 Minuten vor dem Ende des Garvorgangs Käse auf jedes Stück legen. Sobald es schmilzt, kann das Gericht als fertig betrachtet werden!

Es gibt viele Variationen eines köstlichen Fischgerichts. Normale Zwiebeln können durch Krim ersetzt werden. Am Boden des Fisches können Sie rohe Kartoffeln legen, die ebenfalls in Kreise geschnitten sind. Der Vorstellungskraft sind keine Grenzen gesetzt. Sie können sicher mit Komponenten experimentieren.

Zum Inhalt

Knusprige Seehechtfischmedaillons im Teig in einer Pfanne

Um solche Medaillons herzustellen, können Sie fertige Halbfabrikate ihrer Lende kaufen oder sie selbst formen, indem Sie einen ganzen Seehecht kaufen. Zum Schneiden benötigen Sie zwei Fische. Da es nur wenige Knochen enthält, müssen Sie sich keine großen Sorgen machen. Die Hauptsache ist, die Mitte auszuschneiden, in portionierte Stücke zu teilen und sie abzurunden. Dazu ist es besser, aufgetauten Fisch zu verwenden. Es ist jedoch praktischer, fertige Seehechtmedaillons in einer Pfanne zu kochen. Sie fallen genauer aus.

Zum Kochen benötigen wir folgende Komponenten:

  • Seehechtfiletmedaillons – 700 gr. (7-8 Stk.)
  • Großes Hühnerei – 1 Stck.
  • Mayonnaise – 1 EL. l
  • Mehl – 1 EL. l
  • Knoblauch – 3 große Nelken
  • Zitronensaft – 1 TL.
  • Salz, Pfeffer, Paprika, trockene Petersilie und Dill – nach Geschmack
  • Pflanzenöl – 50 ml.

Der Garvorgang dauert nicht länger als 30 Minuten. Er wird nur zum Einlegen von Fisch, Kochen von Teig und Braten verwendet. Also, wie man gefrorene Seehechtmedaillons macht:

  1. Wir nehmen die Medaillons heraus und tauen sie auf, so dass sie halb weich herauskommen.
  2. Legen Sie die Fischstücke auf das Brett.
  3. Wir pressen frischen Zitronensaft aus und mahlen Knoblauch zum Dressing durch eine spezielle Presse.
  4. Zitronensaft und kleines Knoblauchfischfilet einweichen. Das Filet mit trockenen Kräutern bestreuen. 10 Minuten ruhen lassen und trinken.
  5. Wir fangen an, einen Teig zu machen. Dazu das Ei in eine tiefe Schüssel geben, einen Löffel Mayonnaise dazugeben und die Zutaten gut verrühren. Jetzt führen wir das Mehl schrittweise ein, damit es nicht von Klumpen aufgenommen wird. Und wieder mit einem Schneebesen oder Mixer schlagen, der sich in der Küche befindet.
  6. Wir gießen die gesättigten Fischmedaillons in Teig, damit das Fleisch von allen Seiten umhüllt wird. Dadurch bleiben die Saftigkeit und der würzige Geschmack beim Beizen erhalten.
  7. Wir stellen eine Pfanne auf den Herd und erhitzen sie bei maximaler Hitze. Geben Sie Pflanzenöl in den Behälter und reduzieren Sie die Hitze ein wenig.
  8. Wir verteilen die in Teig getränkten Fischstücke in der Pfanne. Medaillons müssen bei mittlerer Hitze gebraten werden.

Es ist wichtig, den Deckel ständig zu schließen, damit der Fisch gut gedämpft und innen nicht roh ist. In den letzten Minuten des Bratens muss der Deckel geöffnet werden, um eine goldene Kruste zu bilden.

Fertige Medaillons können mit grünem Salat, Gemüse (Tomaten, Karotten, Gurken, Paprika) und Beilagen (Kartoffeln, Reis, Hirse) serviert werden. Verwenden Sie frische Kräuter zur Dekoration. Sie können ein ähnliches Experiment mit gefrorenem Lachs-, Forellen- und Pollockfilet durchführen.

Zum Inhalt



Markus Wischenbart

TEILEN
Vorheriger ArtikelUdmurtische Küche
Nächster ArtikelTabak Huhn