Tausende philippinische Handwerker und Handwerker haben aufgrund der Pandemie ihre Arbeit verloren. Einer der am stärksten betroffenen ist die Mode-Accessoire-Branche, in der der Verkauf einer Tasche bedeuten kann, einen Sack Reis kaufen zu können, um die Familie eines Handwerkers zu ernähren.

Dies war genau die Situation für die Accessoire-Designerin Carissa Cruz Evangelista, die einen Text von der Community erhielt, mit der sie in den Visayas zusammenarbeitet: „Ma'am, wir haben keinen Reis mehr.“

Unter solch schlimmen Umständen musste Evangelista Schritte unternehmen, um ihrer Gemeinde zu helfen – nicht nur ihren Handwerkern, sondern auch ihren Mitdesignern und den Gemeinden, mit denen sie auf den Philippinen zusammenarbeiten.

„Wir haben angefangen, uns mit verschiedenen Gruppen zu beraten, die Exporterfahrung hatten“, sagt sie. „Am Ende haben wir mit CITEM und Marken zusammengearbeitet, die zu (Messen) New York Now und Premiere Classe gingen. Ich sagte ihnen: „Wir machen alle viele Dinge zusammen durch, und es wäre gut, wenn wir uns alle gegenseitig helfen, ehrlich sein und nur sehen würden, wie wir vorankommen können.“

Evangelista stellte fest, dass viele Marken während der drei Monate der Sperrung keine Verkäufe hatten. Exportmarken hatten Bestellungen storniert. Pop-ups waren kaputt. Einzelhandelsgeschäfte konnten nicht öffnen. Die Fabriken hatten geschlossen.

Deshalb hat sie beschlossen, Fashion Accessory Makers of the Philippines (FAMph) zu gründen, um zu sehen, wie sie sich gegenseitig helfen können, „weil es Stärke in Zahlen gibt und einige möglicherweise stärker sind als die anderen, die Rat brauchen.“ Es ist ein Kollektiv, das sich landesweit gegenseitig helfen kann, denn als wir uns trafen, stellten wir fest, dass es keine nationale Gruppe für Modeaccessoires gibt. „

Inspiriert von dem von Jackie Aquino inszenierten Video „Fashion for Healing“ beschlossen die FAMph-Designer auch, ein eigenes Video zu erstellen, um ihren Handwerkern Tribut zu zollen, und uns alle zu drängen, „der lokalen Loyalität treu zu bleiben, indem wir die philippinische Handwerkskunst unterstützen“. (Sie können das Video anzeigen, indem Sie auf YouTube nach „FAMph Video Campaign 2020“ suchen.)

„Der beste Weg, um Menschen zusammenzubringen, ist entweder ein Foto oder ein Video zu machen, wenn Sie Pinoy sind“, lacht Evangelista. „Also sagten wir:“ Lass uns ein Video machen, und wir fragten Jackie, dann begannen die Leute mit dem Einreichen. Es gibt eine Gruppe namens Magic 8, die acht Marken waren, die Teil der Las Vegas Magic Show waren – Gina Nebrida Ty (von Agsam Fashion Fern), Maco Custodio, Christine Virtucio (Virtucio Designs), Tessa Nepomuceno (Calli Bags), Martha Rodriguez (Vesti), Yen Pomida-Nacario (Lara Samar Ph), Ken Samudio (Matthew & Melka) und ich (Beatriz Accessories) – das hat sich zusammengetan und wirklich hart gearbeitet, um ein Video zu erstellen, unsere PR und darüber nachzudenken, was zu tun ist Nächster. „

Gegenwärtig hat FAMph 45 Mitglieder und möchte wachsen und Partnerunternehmen und Communities finden, die gerne mit Marken wie Alchemista, Chromez Creatives, Flutter Statement Jewelry, Inselmädchen, Jim Weaver Designs, Karga Bags Davao, Kitsilver Jewellery, Stride Collective und zusammenarbeiten die hier vorgestellten Marken.

FAMph ist nur ein weiteres Beispiel für den unbezwingbaren Bayanihan-Geist der Filipinos und die grenzenlose Kreativität und das Talent unserer Designer. Und wenn Sie sich die beeindruckende Verarbeitung ansehen, denken Sie daran, dass der nächste Einkauf, den Sie bei Ihrem nächsten Zoom-Meeting tätigen und tragen, darin bestehen könnte, einer Familie ihren täglichen Reis zu füttern.

Beatriz Zubehör

Die Designerin Carissa Cruz Evangelista beschäftigt weibliche Handwerker aus Cebu und den Visayas für ihre farbenfrohen harten Kupplungen und Schmuckstücke aus Baumwollfaden, Abaca und Leder, die von Hand geklebt wurden, um einheimische Gewebe hervorzurufen. Ihre Accessoires sind weltweit verbreitet und werden in Geschäften im Ausland verkauft, von Paris bis Japan und in die USA.

Instagram: @beatriz_accessories

Tweetie de Leon-Gonzalez modelliert eine Halskette, die sie für ihre TDLG Designs entworfen hat.

TDLG-Designs

Das Supermodel Tweetie de Leon-Gonzalez kreiert jedes TDLG-Stück selbst mit ihren charakteristischen Komponenten – Halbedelsteinen, Holz und Leder -, während hochqualifizierte Handwerker aus Metro Manila, Baguio und den Visayas ihr bei der Verarbeitung helfen. „Was ich in meiner Produktlinie anbiete, ist meine Einstellung zu lustigem und dennoch klassischem Dressing“, sagt sie. „Ich mag es, Asymmetrie und Farbe einzuführen, die entweder eine Boho-Qualität oder eine anmutige Eigenart in meine Stücke einbringen, die leicht von lässig zu elegant übergehen.“? @ Tdlgdesigns

Adante Leyesa

Der Designer Adante Leyesa verwendet einheimische Gewebe, die von Handwerkerinnen aus Lipa City, Batangas, und Leder von Marikina-Handwerkern gewebt wurden, um die komplizierte Augenweide seiner Schmuckstücke und Taschen zu erhalten.

@adanteleyesa

Aranaz

Amina Aranaz-Alunan engagiert Handwerker aus dem ganzen Land: Weber aus Bicol, Bohol, Samar und South Cotabato; Holzbildhauer aus Laguna; Perlenmacher aus Cebu; Ledergerber von Bulacan; und Abwasserkanäle von Marikina für ihre Taschen aus Holz, Perlen, Leder und Bast.

@aranaz_ph

Bitagcol

Die Model-Fotografin Jo Ann Bitagcol verwendet für ihre Seidenschals Drucke ihrer Fotografien aus dem Buch Fashionable Filipinas von Bench, das Terno-Stickereien, Schmetterlingsärmel und Säume von Hausfrauen aus Manila enthält.

@bitagcol

Neil Felipp

Der Designer Neil Felipp verwendet Muscheln, Pergament aus Tierhaut und Messing, die von Metallschmieden und Taschenherstellern aus seiner Heimatstadt Cebu verarbeitet wurden, um magische Kreaturen wie liegende Meerjungfrauen, Drachen, Phönixe und Fischschwärme zu erschaffen, die sich um seine Kupplungen und Schmuckstücke wickeln.

@neilfelipp

Calli Taschen

Die Designerin Tessa Nepomuceno sucht bei einer Gemeinschaft von Holzschnitzern aus Paete, Laguna, nach ihren Taschen aus Holz, Perlen und Leder, die alle sorgfältig von Hand geschnitzt wurden.

@ Callibags

Earl Gariando

Der Designer Earl Gariando arbeitet mit Metallhandwerkern aus Manila und Pampanga zusammen, um seine Repoussé-Taschen aus geprägtem Metall, Leder, Kunststoff und Leinwand herzustellen.

@earlgariando

Oel Design

Die Designerin Noelle Llave verwendet für ihre geometrischen Taschen und Modeschmuck Autositzleder, Kunststoffe und gegerbtes Leder, die von Handwerkern aus Marikina hergestellt wurden.

@oeldesign

Floreia Mode

Die Designerin Katrina Delantar Mon verwendet Agro-Waldabfälle und Upcycling-Papierverbundwerkstoffe, die lokale Handwerker aus Compostela, Talamban und Banilad, Cebu, zu Schmuck und Accessoires verarbeiten.

@floreiafashion

Matthew & Melka

Ken Samudio, der Designer, der von Vogue Italia und Josie Natori für sein Talent ausgezeichnet wurde, engagiert benachteiligte Frauen, alleinerziehende Mütter und außerschulische Jugendliche aus Muntinlupa für seine Accessoires aus Bambus, Muscheleinlagen, Perlen und Piña, die von den organischen Formen von inspiriert sind das Meeresleben, das er als Biologe liebt.

@ Matthewandmelka

Strozzi handgefertigter Schmuck

Die Stylistin, Aquarellistin und Katzenliebhaberin Abecel Rosende entwirft Schmuckstücke aus Sterlingsilber, Messing und Muscheleinlagen, inspiriert vom Leben im ländlichen Liloan, Cebu, und handgefertigt von Metallhandwerkern aus Camotes Island, Cebu.

@strozzihandcraftedjewelry

Lara Samar

Die Designerin Yen Pomida-Nacario arbeitet mit den Webern der Basey Association for Native Industry Growth (BANIG) in Basey, Samar, zusammen, wie Aling Anita, die Tikog-Gras verwendet, um Banig-Matten herzustellen, die Nacario in Taschen, Schuhen und Accessoires neu erfindet.

@larasamarph

VESTI

Die Designerin Martha Rodriguez verwendet Perlen, Leder, Metall und einheimische Gewebe aus den Yakan-Gemeinden Basilan und Zamboanga. die Tausug-Gemeinde von Jolo; und die T'boli-Gemeinde am Sebu-See, Mindanao, für ihre farbenfrohen Kugeltaschen.

@vesti_ph

Tina Campos Schmuck

Die Designerin Tina Campos-Magistrado arbeitet mit der Cebu Shell Crafters Association und den Lamitan Basilan-Webern von Mindanao für ihren Schmuck und ihre Taschen mit Muscheln, einheimischen Geweben, Perlen und Steinen zusammen.

@tinacamposjewelry

Twinkle Ferraren

Designer Twinkle Ferraren verwendet einheimische Gewebe, Messing, Steine, Fasern und Textilien von Handwerkern aus Batanes, Abra, Kalinga, Ifugao, Manila, Bulacan und Bicol in Luzon, Aklan in den Visayas, T'boli und Tausug aus Mindanao ihre Accessoires.

@ Twinkleferraren

Maco custodio

Der Designer Maco Custodio hat mit Hilfe von Handwerkern aus Cogon, Cebu und Gifts That Give Backs Handwerkerinnen aus Tondo, Manila, Snackfolien wie Nova-Wrapper und Pull-Tabs aus Getränkedosen in Schuhe, Taschen und Hüte verworfen.

@ Macocustodio

Thian Rodriguez Manila

Red Box Design-Talent Thian Rodriguez arbeitete mit Schuhhandwerkern von Zapateria Hub in Marikina an seinem preisgekrönten Magdalena-Schuh, der beim Internationalen Schuhdesign-Wettbewerb 2019 Gold und Silber gewann. Sein Spinoff-Schuh Magda verfügt über das charakteristische Rindsleder der Marke, Kugelfelgen und Metalldetails.

@ thianrodriguezmnl

* * *

Folgen Sie dem Autor auf Instagram @theresejamoragarceau.



Lifestyle Holidays Vacation Club